25. Juli 2019
Die Wattwiler Mountainbikerin holt Gold im Teamevent! Sieben Sekunden vor Italien fuhr die Schweiz im tschechischen Brünn ins Ziel und sicherte sich so Gold.

17. Juli 2019
Beim Weltcup in Les Gets, Frankreich, hat Ramona Forchini im Short Track-Wettbewerb erneut aufgetrumpft. Als Fünfte sicherte sich Forchini für das Cross-Country-Rennen am Sonntag erneut einen Platz in Startreihe eins.

09. Juli 2019
P4 und P14 für Forchini am Weltcup in Andorra. Für den Sieg am Freitag fehlten ihr lediglich zwei Sekunden.

30. Juni 2019
Mit ihrem dritten Sieg im fünften Rennen des Swiss Bike Cup hat Ramona Forchini ihre Führung in der Gesamtwertung ausgebaut.

16. Juni 2019
Mit ihrem souveränen Sieg beim Proffix Swiss Bike Cup hat Ramona Forchini in Leukerbad ihre Führung in der Gesamtwertung ausgebaut. In Leukerbad ging es 1,5 Kilometer bergauf und es war klar, dass dieser Anstieg der Massstab sein würde. Es bildete sich eine dreiköpfige Spitzengruppe mit Ex-Weltmeisterin Pauline Ferrand Prevot (FRA) und der Deutschen Nadine Rieder. Ramona Forchini aber war selbstbewusst und machte in der zweiten von fünf Runden am Anstieg Druck.

02. Juni 2019
Ramona Forchini hat bei den Schweizer Meisterschaften im Lager von jb BRUNEX Felt für Jubel gesorgt. Die Wattwilerin holte in Gränichen Bronze. In der U23 waren Lara Krähemann als Vierte und Fabio Püntener als Fünfter nicht weit von Edelmetall entfernt.

26. Mai 2019
Ramona Forchini konnte die grossartige Stimmung in der Biathlon-Arena nicht so sehr geniessen. Sie war nach Albstadt krank geworden, musste am Freitag den Short Track auslassen und betrieb am Sonntag Schadensbegrenzung.

17. Mai 2019
Ein sechster Rang für Ramona Forchini im Short Track-Wettbewerb war das herausragende Resultat für das Team jb BRUNEX Felt beim Weltcup-Auftaktwochenende im deutschen Albstadt. Im Cross-Country-Rennen belegte Forchini einen keineswegs enttäuschenden 16. Rang.

11. Mai 2019
Der Proffix Swiss Bike Cup in Solothurn wurde für Ramona Forchini vom Team jb BRUNEX Felt Factory Team zu einer gelungenen Generalprobe. Sie wurde im starken Elitefeld Dritte.

05. Mai 2019
Nicht nach Forchini's Wunsch verlief das Bundesligarennen in Heubach.

Mehr anzeigen